de
en
fr
it

Optimalen Lüftungskomfort im Alter genießen

Luft, die den Raum verlässt.
close
Von einer Anlage genutzte Wärme, die andernfalls verloren gehen würde.
close
Luftstrom, der nach Außen abgegeben wird
close
97 Wohnungen einer Seniorenwohnanlage in Hamburg-Wilhelmsburg mit PluggPlan ausgestattet.

Die Häuser einer Seniorenwohnanlage in Hamburg-Wilhelmsburg werden bis 2018 umfassend saniert. Die B&O Gruppe, der führende technische Dienstleister für Sanierungen im Immobilienbereich, stattet hier als Generalübernehmer insgesamt 97 Wohnungen mit dem neuen Lüftungs-System PluggPlan von Pluggit aus.

Die positiven Veränderungen im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg sind unübersehbar. Spätestens mit der IBA Hamburg, der Internationalen Bauausstellung von 2013, rückte der Stadtteil zwischen Norder- und Süderelbe in den Fokus der Öffentlichkeit. Zahlreiche beispielhafte Bauten entstanden in den vergangenen Jahren, die das zentrumsnahe Wilhelmsburg für Hamburg und sein Umland attraktiv machen.

Objektbericht PluggPlan_Lüftungsgerät PP-G

Die Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung betreibt hier gemeinsam mit der Flutopfer-Stiftung von 1962 eine Service-Wohnanlage mit Mietwohnungen für ältere Menschen, zentral gelegen in der Rotenhäuser Straße 30 – 38 und am Wilhelm Carstens Weg 5. Insgesamt 204 Wohnungen stehen zur Verfügung, die sich auf fünf Gebäude mit drei bis fünf Geschossen verteilen. In 97 Wohnungen in der Rotenhäuser Straße 30 – 32 wird das neue, einheitszentrale Lüftungssystem PluggPlan, das Pluggit speziell für den Mehrgeschosswohnbau entwickelte, installiert.

Objektbericht PluggPlan_Wohnzimmer

Die zwei Häuser werden bis Mai 2018 komplett modernisiert. Inklusive eines neuen Wärmedämmverbundsystems und Klinkerriemchen. In den Wohnungen werden mit der Fertigstellung bis Dezember 2017 die Bäder, Küchen und Böden erneuert. Alle Wohnungen werden durch neue Grundrisse barrierefrei. Auch eine Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird neu installiert. Für den Bauherrn, die Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung, und den Generalübernehmer, die B&O Gruppe Hamburg, ist das wirtschaftliche, zuverlässige und wartungsfreundliche Lüftungssystem PluggPlan von Pluggit dabei die erste Wahl. Die einheitszentzrale PluggPlan Wohnraumlüftung ist speziell für kleine und mittlere Wohneinheiten mit maximal drei Ablufträumen (Küche, Bad und WC) im Mehrgeschosswohnbau konzipiert und garantiert mit ihrer feuchtegeführten Steuerung und der nutzerunabhängigen Betriebsweise einen optimalen, dauerhaften Feuchteschutz des Gebäudes.

Objektbericht PluggPlan_Küche

Objektbericht PluggPlan_Badezimmer

Die Lüftungsgeräte werden in der Vorwandinstallation oder einer Zwischendeckenebene der Bäder verbaut. Bei Berücksichtigung der Gerätemontage mit Gefälle und des Anschlusspunktes für den Kondensatablauf reichen maximal 25 cm Abhängung dafür aus. Die Verlegung der Luftleitungen erfolgt vorzugsweise unter einer nur 8 - 15 cm hohen Abhängung im Flurbereich. Die einheitszentrale Wohnraumlüftung (EZWL) fügt sich so dezent in die wohnlichen Innenräume ein. Die Außen- und Fortluft wird über das Dach geführt. Die Fassade bleibt damit komplett unversehrt.

In der Rotenhäuser Straße installieren zwei Fachhandwerker innerhalb eines halben Tages die Lüftungsgeräte und die komplette Luftverteilung für eine Wohnung. Die Montage der isolierten Steigleitungen je Wohneinheit erfolgt an einem Manntag. Die Inbetriebnahme des Lüftungssystems inkl. Einweisung der Bewohner ist bereits nach 1 Std. abgeschlossen.

Objektbericht PluggPlan_Verlegung

Aufgrund des hohen Wärmerückgewinnungsgrades von > 80 % ist PluggPlan komplett förderfähig und als energieeffizientes System voll umlagefähig. Auch die Betriebskosten für den Mieter sind überschaubar: Die maximale Leistungsaufnahme der hocheffizienten Ventilatoren und der Elektronik im Lüftungsgerät liegt in der höchsten Leistungsstufe unter 30 W.

Die Führungsgröße für die Steuerung des Lüftungssystems ist die relative Feuchte. Nutzerunabhängig regelt das System die notwendigen Luftvolumenströme und sorgt so für dauerhaften Gebäudeschutz, höchste Energieeffizienz und verbesserte Wohngesundheit. Im Regel-Betrieb laufen die Lüftungsgeräte so leise und zugfrei, dass sie vom Bewohner nicht wahrgenommen werden.

Auch die Wartung ist unproblematisch: Für das Wohnraumlüftungssystem PluggPlan empfiehlt der Hersteller einen jährlichen Filterwechsel und alle zwei Jahre eine optische Prüfung der Anlagen. Die Brandschutzklappen sind entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu warten.

Wichtige Vorteile PluggPlan:

  • Für Neubau und Sanierung kleinerer und mittlerer Wohneinheiten mit maximal drei Ablufträumen (Küche, Bad und WC)
  • Geringste Investitionskosten
  • Schneller und minimalinvasiver Einbau: Installation und Inbetriebnahme je Wohneinheit nach höchstens 1 Manntag
  • Geringe Aufbauhöhe des PluggPlan Gerätes von 170 mm
  • Einfacher Einbau in Vorwandinstallation oder Zwischendecke
  • Aktiver Schutz der Wohnungen vor Feuchte und Schimmel
  • Angenehmes Wohnraumklima durch permanenten Luftaustausch
  • Volle Förderfähigkeit z. B. über das KfW-Anreizprogramm Energieeffizienz
  • Wärmerückgewinnungsgrad >80 % und Leistungsaufnahme des Gerätes max. 30 W
  • Einfache Wartung: Wechsel Kassettenfilter einmal im Jahr, alle 2 Jahre optische Prüfung des Geräteinnenraums
  • Integrierter Rauchmelderkontakt und Betriebsstundenzähler
  • Geringe Betriebskosten, dadurch hohe Nutzerakzeptanz
  • Umlagefähig nach § 559 BGB und förderfähig z.B. durch die KfW
  • 6 Jahre Garantie gemäß Pluggit-Garantievereinbarung

Bautafel:

Objekt: Seniorenwohnanlage der Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung, Hamburg-Wilhelmsburg, Rothenhäuser Straße 30 + 32
Bauherr:Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung 21109 Hamburg
https://www.alida.de/die-stiftungen/wilhelm-carstens-gedaechtnis-stiftung
Baujahr:2016 - 2018
Generalunternehmer: B&O Gebäudetechnik Nord GmbH 22047 Hamburg
www.bo-wohnungswirtschaft.de
TGA-FachplanerKPI Planungsgesellschaft mbH
Büro Hamburg
Schellerdamm 16
21079 Hamburg
InstallateurSeiffert Lüftungstechnik GmbH
12524 Berlin
www.seiffert-lüftungstechnik.de
Hersteller KWL-System: Pluggit GmbH
81829 München
www.pluggit.com
System:PluggPlan, in 97 Wohneinheiten verbaut.

Weitere Artikel

PluggPlan Lüftungssystem

Einheitszentrales Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung für den Geschosswohnungsbau

Mehr erfahren

Druckansicht

0 Artikel im Druckordner

renovation Sanierung
new-building Neubau