de
en
fr

Wärmerückgewinnung

Eine Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung garantiert sofort eine spürbare Senkung der Heizkosten. Denn der im Lüftungsgerät integrierte Wärmetauscher nutzt bis zu 90% der Abluftwärme, um die von außen einfließende frische Luft vorzuwärmen. Die bereits eingesetzte Energie geht somit nicht verloren. Sie wird dem Wohnraum einfach wieder zugeführt.

Wärmetauscherbauarten & Wärmerückgewinnung

Die Abluft wird vor dem Wärmetauscher gefiltert, strömt durch den Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher und wird von einem Ventilator ins Freie geblasen. Die kalte Außenluft wird ebenfalls im Lüftungsgerät gefiltert, nimmt anschließend im Kreuz-Gegenstrom-Wärmetauscher die Energie der Abluft auf und wird von einem zweiten Ventilator in die Räume gefördert. Details

Heizkosten sparen durch Wärmerückgewinnung

Die Luft, die aus jedem Haus abgeführt wird, enthält viel Energie. Sie ist im Winter deutlich wärmer als die Außenluft und enthält zusätzlich Wasserdampf, dem durch Kondensation Wärme entzogen werden kann. Gleichzeitig muss die beim Lüften einströmende kalte Außenluft erst durch die Heizungsanlage aufgewärmt werden. Details

renovation Sanierung
new-building Neubau
Aktuelles
Mrz 26 2020 Pluggit weitet sein Webinarprogramm im April aus

Auf Grund aktuell erhöhter Nachfrage bieten wir drei zusätzliche Webinartermine im April 2020 an.

Details
Feb 27 2020 10. Forum Wohnungslüftung

Gute Innenraumluftqualität – aktuelles Praxisforum für Lüftung und Lüftungskonzepte in Wohngebäuden am 7. Juli 2020 von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Hauptsitz des Umweltbundesamtes, Wörlitzer Platz 1, 06844 Dessau-Roßlau.

Details